Kulturagentinnen und Kulturagenten Schweiz

Am Freitag, 3. Juni 2022 war das Theater R.A.B. mit seinem Freilichtspiel «Ich steige aus dem Fenster» zu Gast an der Wiesenau in St. Margrethen. Alle Schüler*innen der 1. bis 4. Klassen besuchten die ca. 1stündige Aufführung. Anschliessend fanden drei zweistündige Workshops mit den Spieler*innen für die 3. und 4. Klassen statt, in denen das Erlebte durch eigenes Clown-, Theater- und Maskenspiel reflektiert wurde. Die 1. und 2. Klassen bearbeiten die Aufführung mit den Klassenlehrpersonen nach.

Jedes Kind der Wiesenau besucht mindestens einmal jährlich eine Theateraufführung. Das vom Ensemble R.A.B. selbst entwickelte Theaterstück erzählt mit fantastischen theatralischen Mitteln von einem Kind, das sich auf den Weg macht, seine Oma am Meer zu besuchen. Es gerät in unbekannte Welten und muss Mutproben bestehen. Als es schliesslich begreift, dass seine Oma tot ist, hat es gleichzeitig auch erfahren, wie der Mut, etwas zu wagen, auch viel Glück mit sich bringt. Die Inszenierung wirft Fragen auf nach Selbstwirksamkeit und Vertrauen.

Drei Klassen buchten Workshops beim Theater R.A.B.: Improvisationstheater, Maskenspiel und Artistik standen auf dem Programm. Professionell und liebevoll leiten Franziska Braegger, Len Shirts und Rita Bückert die Kinder an, über ihre Schatten zu springen und Neues auszuprobieren, instruierten mit Tipps und Tricks. Das Theater R.A.B. hinterliess begeisterte Eindrücke in der Wiesenau, zum Stück, zu den Masken und Figuren, aber auch Ideen für ein eigenes Freilichttheater auf dem Pausenhof.